6 Tipps um die Akkulaufzeit Ihres Laptops zu verlängern

Akkulaufzeit

Es gibt viele Möglichkeiten die Akkulaufzeit eines Laptops zu optimieren. Hier stellen wir Ihnen 6 einfache Tricks zur Optimierung dar. Diese Optionen kann normalerweise jeder Laie einfach umsetzen ohne sich weiter mit der Materie zu beschäftigen. Von Bios-Einstellungen halten wir nichts, da hier von Laien Fehler gemacht werden können die einen Laptop komplett lahm legen könnten.

1. Bildschirmhelligkeit Anpassen

Eins von den einfachsten Möglichkeiten ist es die Helligkeitsstufe des Bildschirms anzupassen. Verzichten Sie auf die maximal einstellbare Helligkeitsstufe und stellen Sie die Helligkeit so ein, dass sie zu den aktuellen Räumlichkeiten passt.

2. Tastaturbeleuchtung ausschalten

Schalten Sie die Tastaturbeleuchtung aus. Diese wird in den meisten Situationen gar nicht benötigt, es sei denn Sie sitzen in einem abgedunkelten Raum. Die Tastaturbeleuchtung sieht zwar schick aus, aber man kann auch zum Wohle des Akkus drauf verzichten.

3. Nutzung der Energiesparpläne von Windows

Wechseln Sie in den Energiesparmodus um eine möglichst lange Nutzungsdauer im Akkubetrieb zu erreichen. Somit wechselt Windows automatisch in den Standby-Modus und schält den Bildschirm aus, sobald der Laptop nicht genutzt wird.

4. WLAN und Bluetooth

Deaktivieren Sie die WLAN und die  Bluetooth-Funktion solange sie nicht benötigt werden.

5. Datenmüll

Löschen Sie unbenutzte Software und Dateien. Gerade bei vielen Laptops sind von Werk aus viele herstellerbezogen Programme vorinstalliert. Diese Programme kann man meist ohne Bedenken löschen. Desweiteren ist es von Vorteil die Festplatte nicht  voll zu müllen. Desto mehr Daten, umso mehr muss der Laptop sich durch die Festplatte arbeiten um an de gewünschte Daten heran zu kommen. Speichern Sie z.B. Ihre Bilder  auf einer externen Festplatte oder in der Cloud.

6. Ladestand und Lagerung

Schauen Sie, dass der Akku optimal geladen wird. Wie das funktioniert finden Sie hier. Der Artikel bezieht sich zwar auf Powerbanks, aber dies kann man übernehmen, da Akkus von Laptops meist baugleich sind. Achten sie auch auf eine Lagertemperatur von 10 bis 15 Grad. Bei einer Zimmertemperatur von 20 Gead verliert ein Akku im Schnitt 3% seiner Ladung.



Photo credit: jfcherry via Foter.com / CC BY-SA